Weltoffenes Zuhause: Berlin.

Weltoffenes Zuhause: Berlin.

Eine Stadt für alle, solidarisch und tolerant.

Unsere Welt befindet sich im ständigen Wandel. Ich weiß nicht, wie es Ihnen geht, aber nicht selten hat man das Gefühl, dass sie aus den Fugen gerät. Ich bin Ehemann und Vater. Für meine Familie wünsche ich mir, wie alle Menschen, Zufriedenheit und Beständigkeit, und das wünsche ich mir auch für meine Heimat Berlin.

Beständigkeit im Wandel – auch dafür steht die SPD Berlin. Veränderungen kann man nicht aufhalten, aber man muss sie gestalten, formen, zum Guten weiterentwickeln. Die Berliner Luft bedeutet für 50.000 Neu-BerlinerInnen im Jahr frei und selbstbestimmt atmen zu können. Toleranz und Offenheit sind bei uns keine Motto-Wörter auf Abrisskalendern, sondern ganz tief geprägte Lebenserfahrung der Berlinerinnen und Berliner. Schon immer ist Berlin Heimat für alle. Hier leben Menschen aus mehr als 180 Nationen. Mit unserer ganz eigenen Berliner Schnauze heißen wir jene herzlich willkommen, die unsere freie und weltoffene Metropole mitgestalten wollen.

Sie werden in mir immer einen Menschen finden, der – egal ob als Vater oder als Regierender Bürgermeister – für diese Haltung steht: Unser Berlin bleibt weltoffen, vielfältig und herzlich direkt!