Bildung

Thema Bildung
 
Thema: Bildung

Berlin bleibt schlau

…mit 2.500 neuen Lehrkräften pro Jahr, mehr Erzieherinnen und Erziehern und einer gebührenfreien Betreuung ab dem 1. Lebensjahr.
 

 

Gute Bildung für die wachsende Stadt

Berlin ist die Hauptstadt des Wissens. Die wachsende Stadt muss den Berlinerinnen und Berlinern unabhängig von ihrer sozialen oder geografischen Herkunft gleiche Chancen ermöglichen. Denn Bildung schafft nicht nur Teilhabe am Arbeitsmarkt, sondern auch am gesellschaftlichen Leben. Dafür investiert die SPD in den Ausbau und die Qualität der Kitas sowie in Schulen und den Wissenschaftsstandort Berlin.

 

Bildung

Bildungsausgaben

Die Berliner SPD steht dafür, dass alle Menschen dieser Stadt die Chance haben, ihre Stärken zu entdecken und ihr Potenzial auszuschöpfen. Unabhängig davon, wie gefüllt ihr Geldbeutel ist oder aus welchem Land sie kommen. Pro Jahr geben wir 5 Milliarden Euro für Bildung aus.

Milliarden Euro
pro Jahr

Kostenfreie Bildung ab der Kita-Zeit

Alle Kinder sollen früh gefördert werden und bestmögliche Bildung erhalten. Deshalb ist Berlin ab 2018 von der Krippe bis zur Universität kostenfrei.

Euro
ab 2018

Entlastung für Familien

Durch die Befreiung von den Kitagebühren ab 2018 werden alle Berliner Familien pro Jahr erheblich entlastet.

Millionen Euro
pro Jahr

Kita-Plätze

Allein in dieser Legislaturperiode, also seit 2011, sind 22.000 neue Kita-Plätze geschaffen worden. Rund 159.000 Plätze für Kleinkinder gibt es in Berlin.

neue Kita-Plätze
bis 2016

Qualität der Erziehung sichern

Um die Qualität der Erziehung bei den Kleinsten unter drei zu verbessern, sollen sich zwei ErzieherInnen künftig um neun Kinder kümmern. Dafür stellen wir rund 72 Millionen Euro bereit.

Kinder
2 Erzieherin

Schulen mit Qualität

Die beste Bildung braucht moderne und gut ausgestattete Schulen und qualifizierte Lehrerinnen und Lehrer. Dafür sorgen wir und haben seit 2012 rund 10.000 neue Lehrkräfte eingestellt. Mehr als 10.000neue Lehrkräfte wurden seit 2012 eingestellt.

neue Lehrkräfte
seit 2012

Sanierung von Schulen und Sportstätten

Wir setzen die Sanierung von Schulen und Sportstätten fort und haben dafür in dieser Wahlperiode mehr als 1,2 Milliarden Euro investiert.

,2 Milliarden Euro
2011 bis 2016

Etat für Universitäten

Nie war der Wissenschaftsstandort Berlin so bedeutend wie heute. Unsere Hochschulen ziehen Studierende aus Deutschland und aller Welt an und sind Motoren einer erfolgreichen und nachhaltigen Entwicklung. Darin werden wir weiter investieren. Wir haben den Etat der Hochschulen um 173 Millionen auf 1,14 Milliarden Euro gesteigert.

Millionen Euro
2016

Professorinnen

Berlin hält einen Spitzenplatz beim Anteil der Professorinnen. Ein Drittel der Professuren an unseren Hochschulen ist mit Frauen besetzt.

Prozent
2016

Studienplätze

Die Zahl der Studienplätze ist in den vergangenen Jahren deutlich ausgebaut worden und hat mit über 175.000 Studierenden einen neuen Rekord erreicht.

Studierende
2016

Demokratiearbeit

Der Kampf gegen Rechtsextremismus ist für uns ein sehr wichtiges Anliegen. Deshalb unterstützen wir das Landesprogramm bei seiner Arbeit mit entsprechenden Geldmitteln. Bis 2017 wird der Etat auf 300.000 Euro anwachsen.

Euro
2017

Gebührenfreie Bildung von der Krippe bis zur Uni

Bildung, die nicht vom Geldbeutel abhängt, gibt es nur mit der SPD. Wir haben viel erreicht. Das setzen wir noch um.

 

Gute Bildung für unsere Kleinsten

Den Abbau sozialer Unterschiede erreichen wir durch Bildung. Daher legen wir unseren Schwerpunkt auf die möglichst frühe Förderung aller Kinder. Wir haben erreicht, dass die Kitas in Berlin seit 2011 gebührenfrei sind. Mit uns werden auch Unter-Dreijährige künftig gebührenfrei in die Kita gehen. In einem nächsten Schritt erhöhen wir die Qualität der Betreuung für Kinder unter drei Jahren in den Kitas. Das erreichen wir, in dem sich eine Erzieherin oder ein Erzieher künftig um weniger Kinder kümmern muss. Um dem wachsenden Bedarf Rechnung zu tragen, haben wir seit 2011 20.000 neue Kitaplätze geschaffen. 14.000 Plätze werden in den nächsten Jahren hinzukommen.

 

Starke und inklusive Schulen

Die Berliner Schulen setzen auf individuelle Förderung der Schülerinnen und Schüler, aber auch auf eine hohe Durchlässigkeit und Chancengleichheit. Seit dem Schuljahr 2008/2009 zeigen wir mit unseren Berliner Ganztagsschulen, dass Bildungserfolg nicht von der Herkunft abhängt. Eine moderne Stadt benötigt moderne Schulen. Wir setzen uns dafür ein, dass die Mittel zur Sanierung der Schulgebäude weiter erhöht werden. Um unser hohes Bildungsniveau zu halten und dem Stundenausfall entgegen zu treten, stellen wir in den kommenden Jahren jeweils mehr als 2500 gut qualifizierte Lehrerinnen und Lehrer ein. Uns ist wichtig, dass alle Kinder einen Zugang zu Förderung und Betreuung im Hort haben. Dafür schaffen wir die Bedarfsprüfung im offenen Ganztagsschulbetrieb und die Hortgebühren ab.

 

Lernend integrieren

Bildung ist der Schlüssel zur Integration. Mit unserem Bonusprogramm für Schulen in Berliner Brennpunkten haben wir die finanzielle und personelle Ausstattung dieser Schulen erhöht und damit einen Raum geschaffen, in dem keine Schülerin und kein Schüler verloren geht. Um die Kinder von Geflüchteten schnell zu integrieren, habe ich mich für die Gründung und den Ausbau der mehr als 920 Willkommensklassen eingesetzt. Hier lernen sie unsere Sprache, um dann möglichst schnell in Regelklassen gemeinsam mit muttersprachlichen Kindern unterrichtet zu werden. Die berufliche Qualifizierung ist der Weg in den Arbeitsmarkt. Wir unterstützen daher Maßnahmen, die Integration und Ausbildung für Berliner nicht-deutscher Herkunft besonders fördern.

 

Wissenschafts- standort ausbauen

Berlin ist mit seinen Hochschulen und den zahlreichen außeruniversitären Forschungseinrichtungen international anerkannt. Der Hochschulstandort Berlin zieht immer mehr Studierende an. Wir werden daher neue Studienplätze schaffen. Mit unserem Investitionspakt Hochschulbau werden wir rund zwei Milliarden Euro in die Infastruktur der Hochschulen investieren. Damit schaffen wir die Voraussetzung für exzellente Forschung und Lehre und entwickeln den Wissenschaftsstandort Berlin weiter.